Die Bilderserie "mutanten und parasiten" 2007-2009 ist das Produkt der Auseinandersetzung mit dem orientierungslosen Individuum in einer bedrohten/zerstörten Umwelt, der Parasit erscheint als Motor zur Veränderung und repräsentiert das schlummernde Potential der Erneuerung.