FINGERÜBUNGEN

Bildende Kunst und Produktionsstätten seit 2001


In meiner Arbeit reagiere ich auf gesellschaftliche/politische/menschliche Probleme und Fragestellungen und setze diese in Kunstwerke, die wiederum mit dem sozialen Raum interagieren oder diesen miteinbeziehen. Seit 1998 wurden so zahlreiche Werke mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken geschaffen und in zahlreiche Ausstellungen präsentiert. Hier findet sich eine Auswahl, die laufend ergänzt Fotos von deren Entstehungsprozessen und Ergebnisse zeigt.

Im meiner Arbeit habe ich 2 zentrale Anliegen: das erste ist die Tatsache, dass unser Leben irgendwann, und zwar potentiell augenblicklich endet und dass wir alle miteinander in der Tiefe des Lebens verbunden sind.